Und wieder eine MD5-Verwendung weniger!

Der Untergang von MD5 ist nicht aufzuhalten. Zwar sehe ich auch heute noch immer wieder neue VPN-Konfigs, die mit MD5 arbeiten, aber nach und nach wird auch im Cisco IOS die Verwendung von MD5 reduziert. Während früher lokale Passwörter mit MD5 gehashed wurden, wird in aktuellen IOS-Versionen dafür SHA256 verwendet, was mit dem Password-Typ “4” gekennzeichnet wird:

R1(config)#username cisco secret 1234QWerYXcv

R1(config)#do sh run | i username
username cisco secret 4 irYgUmM5jSgCvMDO0jEQ3Z65YnGxJ1JbHhX4TrRyGX2
Advertisements
Und wieder eine MD5-Verwendung weniger!