Cisco ACL Editor und Simulator

Mit der Konfiguration von Access-Listen (ACLs) muss jeder Cisco-Admin erst einmal “warm werden”. Eine neue Software von Gareth O. Evans kann den Umgang mit ACLs erleichtern. Diese erlaubt nicht nur die Konfiguration von Access-Listen sondern auch deren Simulation. Man merkt allerdings, daß dieses Programm erst in Version 1.0.0.2 vorliegt. Benannte Access-Listen sind nicht möglich, die Eingabe der ACL-Nummern ist über ein Drop-Down-Menue eher umständlich und alles was vom “Standard” abweicht, ist nicht möglich. So gehen z.B. keine Time-Ranges, mehrere Ports pro ACE, ICMP-Typen oder aber das Filtern auf TCP-Flags. Das Programm ist zwar zur Zeit nur als 30-Tage-Test-Version zu bekommen, aber wenn es kostenlos bleibt, dann könnte es für den Einen oder Anderen interessant sein.

Advertisements
Cisco ACL Editor und Simulator

Ist “cisco” ein gutes Password?

Die meisten Admins werden diese Frage mit einem klaren “Nein” beantworten und gleichzeitig die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Das Gleiche gilt für das Password “admin” (für einen User “admin”). Mancher Administrator sieht das aber anscheinend anders, wie der Bericht VOIP hacker talks: Service provider nets easy pickings der Computerworld zeigt.

Ob der Administrator in so einem Fall nicht dieselbe Strafe verdient hätte?

Ist “cisco” ein gutes Password?